deutschland eu belgien
niederlande oesterreich italien
schweiz tschechien spanien
kroatien luxemburg frankreich
slowenien andorra  

stepmap karte reiseziele 1490680

Eura Mobil Terrestra T 650 EB

leipzig 13 20141227 1681708232Das ist das Reisemobil, das wir uns ausgesucht haben. Es ist ein 3,5 t-Mobil auf der Basis des Fiat Ducato mit grüner Umweltplakette. Eine Besonderheit dieses Fahrzeuges ist der Doppelboden, in dem die Reisemobiltechnik untergebracht ist und von dem wir uns vor allem an kalten Tagen eine deutlich bessere Isolierung versprechen. Denn der Doppelboden wird mit beheizt, so dass dort auch der Abwassertank frostsicher untergebracht ist.

Direkt am ersten Tag nach der Übernahme des Reisemobils war ich damit auf einer Kfz-Waage. Hierfür hatte ich den Kraftstofftank und den Frischwassertank komplett befüllt. Außerdem befanden sich zwei Alu-Gasflaschen mit 11 kg Inhalt an Bord. Gewogen wurde ohne Fahrer, aber mit dem kompletten installierten Fahrzeugzubehör.

  Fahrzeugschein Eura Mobil Wiegung eigene Wiegung
Leergewicht 3030 kg 2900 kg 3080 kg
Vorderachse 1850 kg (zulässiges Gewicht) 1509 kg 1600 kg
Hinterachse 2000 kg (zulässiges Gewicht) 1391 kg 1460 kg

Die Wiegung von Eura Mobil ist im Garantieheft dokumentiert. Auch Eura hatte ohne Fahrer gewogen. Allerdings aber auch ohne Gasflaschen und ohne Kraftstoff an Bord.

Rechne ich zu dem gewogenen Leergewicht nun noch zwei Personen und zwei Fahrräder, dann kann man sagen, dass die Zuladung für zwei Personen sicherlich ausreichend sein wird. Allerdings dürfte es unmöglich sein, in diesem Fahrzeug mit mehr als zwei Personen zu verreisen, ohne die zulässigen Gewichte zu überschreiten.

Welches Zubehör hat das Fahrzeug also zur Zeit? Ich finde, wir haben uns da schon zurück gehalten und nicht jeden Schnickschnack einbauen lassen, den die Ausrüstungsliste so anbietet. Wer dieses Fahrzeug komplett mit Solar und TV/SAT ausrüsten möchte, der sollte sich wohl eher für die Version mit 4,25 t Gesamtmasse entscheiden.

Sonderausstattungen

> 130 PS
> FH-Komfort Paket mit
   - Stoßfänger lackiert
   - Elektrische Außenspiegel
   - Verstärkte Lichtmaschine
   - Klima im Fahrerhaus
   - Beifahrer-Airbag
   - Tempomat
   - Sitzhöhe verstellbar mit je zwei Armlehnen
   - Radio
> Aufbau Lautsprecher
> Heckstützen
> Garagentür links
> Heki-Dach
> Markise 3,5 m
> Fahrradträger für drei Räder
> Navi Snooper Ventura S7000 mit Rückfahrkamera
> Bettenumbausatz 650 EB
> Mückengitter Aufbautür
> Sun Roof
> Wärmetauscher zur Wohnraumbeheizung über Motorwärme
> Außenlicht über der Aufbautüre

Bei der Übergabe des Fahrzeuges gab es drei kleine Mängel, die sofort behoben werden konnten. Zum einen war die Kleiderschrankleuchte so eingebaut, dass sie sich bei geschlossener Türe nicht automatisch ausschaltete, weil der Stellstift mit zuviel Abstand vom Türblatt eingebaut war. Dann lief eine der Küchenschubladen nicht leichtgängig genug, sondern schleifte irgendwo, so dass der automatische Endeinzug mit Softstopp nicht funkionierte. Und dann war als drittes der Ablauf des Küchenspülbeckens irgendwo verstopft, so dass das Wasser nur langsam in den Abwassertank lief. Dieser Fehler wurde soweit behoben, dass das Wasser jetzt schneller läuft, aber perfekt finden wir die Ablaufgeschwindigkeit immer noch nicht, so dass wir da noch einmal das Abflussrohr überprüfen werden.

Als nächstes steht an, für die merkwürdig geformten Matratzen passende Spannbettücher zu nähen. Eine Aufgabe, die zum Glück von Tina übernommen wird.

Eine erste Ausfahrt mit dem Fahrzeug ist schon für das übernächste Wochenende geplant. Bis dahin werden wir, vor allem am kommenden Wochenende, das Fahrzeug weiter erforschen und auch weiter einrichten.

JSN Mico template designed by JoomlaShine.com